Nach unten scrollen

Erdbau/Wasserhaltung

Im ergänzenden Erdbau stehen wir mit allen Möglichkeiten zur Verfügung für kleinen und großen Aushub und Bodentausch sowie schwierigen Baugrundverhältnissen. Eine Wasserhaltung führen wir entweder als Drainage und Brunnenwasserhaltung in offener Bauweise oder als Vakuumwasserhaltung in geschlossener Bauweise mit eigenem Equipment ergänzend dazu für sie innerhalb weniger Stunden Rekationszeit aus. Wir sind hier speziell darauf eingerichtet sich nach ihren Baugrund und Wasserverhältnissen relativ kurzfristig auf die vor Ort vorgefundenen Bedingungen anzupassen. Bei Bodentauscharbeiten führen wir die Aushübe rücksreitend und die Verfüllung auf einem vom Baugrundgutachter oder Statiker vorgegegenem Geovlies über Kopf aus.
 
Unsere Einbaumaterialien finden sich umweltfeundlich und regionell wieder in verschiendesten Arten wie - Müncher Kies, RC Baustoff Beton , RC Baustoff Ziegelbruch, Kalkschotter , Kalkschroppen Brechmaterial - Splitte aus Granitegstein und vieles mehr dass allzeit die Anforderungen an den Boden und ihr Bauwerk realisiert werden können. Für die Eigenüberwachung steht uns der dynamische Lastplattenversuch mit eigenem Gerät zur Verfügung welches digital und per GPS die Daten für sie festhält. Ein Haus ist nur so solide wie der Baugrund beschaffen ist.
 
Für die Fremdüberwachung haben wir eine Partnerfirma die weitere Tests und Kontrollen wie Rammsonderungen und statische Plattendruckversuche für sie ausführt und auswertet. Auch die Einstufungen und Bemessungen des vorhandenen Boden bzw. des gewähten Auffüllmateriales übernehmen wir für sie.
 
Reden sie mit uns für eine trockene und feste Baugrube!